chesty
chesty



chesty

  Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Hühnerstange
   Mirjam's Blog
   Martina's Blog
   Claudia's Blog
   Janina' Blog
   Sadysi's Blog
   Karo's Blog
   Sonjas Blog
   Dana's Blog
   Loretta' Blog
   Bine's Blog
   Sonjas Blos (mit Alina)



http://myblog.de/chesty

Gratis bloggen bei
myblog.de





Solo Solo Solo

Ich hab das erste Solo meines Lebens gesungen... ok, es war nicht ganz solo, weil Sonja und Sylvia auch mitgesungen haben teilweise.... aber trotzdem... für mich wars solo
Anlass war die Traufe von Mirjam und Frank... der Organist konnte das Lied "Gepäck fürs Leben" von Rolf Zuckowski nicht mal kurz ein paar Oktaven tiefer spielen (wobei ich glaube, dass Ralf, unser Chorleiter, das sicher gekonnt hätte)... und Sonja und Sylvia war das dann zu hoch.
Ok, der hohe Gesang ist nicht jedermanns Sache und sicher haben einige was ganz anderes erwartet... aber ich konnts nun mal nicht ändern.
Es hat mir aber gezeigt, dass ich ja doch ein bisschen singen kann, wovon ich ja nicht so überzeugt war. Alexandra meinte zwar, ich kann es, aber Restzweifel bleiben ja immer bei mir *seufz*
Es war schön, dass ich diese Chance mal hatte

Die Traufe war echt schön... Julia war als Blumenkind auch ganz nett anzuschauen, lustig war der Samstag Morgen bei Sonja.. mit Sektfrühstück und Haaremacherei und Schminkerei - danke nochmal an Gitte und Sonja *knuddelz*.
Ich glaub, ich hab morgens schon mindestens eine Flasche Sekt alleine getrunken

Julia war ganz happy mit Justin und Severin und Dominic... und später hat sich Gerd den ganzen Abend um sie gekümmert, so wie es mir schien - auf jeden Fall meinte Julia, dass er sehr nett ist *lach*

Heute hab ich ein bisschen Magen und Kopfweh und morgen fahr ich nach Nürnberg... mal schauen, was ich da morgen abends so allein mache.

Auf jeden Fall freu ich mich, dass ich das erste und wahrscheinlich auch letzte Solo meines Lebens singen durfte - danke!
18.6.07 12:11


Werbung


Langes Wochenende..hmmm...

Tja... wieder mal ein langes Wochenende und ich weiß nicht, ob ich es überhaupt genießen kann.

Ich habe meine Periode jetzt seit 2 Wochen... und sie hört diesmal nicht auf, sondern es wird wieder stark und "frisch".. was ist das denn schon wieder - erst freue ich mich, wenn sie endlich wieder kommt und denke, es hat sich eingespielt... und dann jetzt DER Mist... wenns nicht aufhört, muss ich wohl zum Arzt... was kann das denn wieder bedeuten
-----------
Unser Auto ist verkauft... Freitag wird es abgeholt. Wir haben blöderweise aber noch keinen neuen, wir wollen einen Mercedes Viano kompakt... aber besser ist es, wenn es für mehr Geld verkauft ist, als wir vom Händler bekommen hätten.
Montag sind die Ferien rum, dann kommt unser "Verbindungsmann" und stürzt sich in die neue Suche.
Ersatzweise bekommen wir am Samstag einen putzigen kleinen Fiat Punto, mit dem wir dann nach Köln düsen können *lach* - mal schauen, wie das wird
---------
Die bahnbrechende Neuigkeit: mein Vater hat heimlich vor einer Woche auf Fehmarn geheiratet, Freitag hat ers uns gesagt... abends um 10 -typisch- - ich war zwar etwas überrascht, wäre gern dabei gewesen, zumal auf Fehmarn - aber es ist ok für mich und tangiert mich nicht wirklich.
Herzlichen Glückwunsch, Papa!
---------
Was ist los am Wochenende? Heute bekommt Julia Besuch von 2 Freundinnen und sie übernachten zu dritt im Zelt im Garten... ich bin mal gespannt, wie das wird
Morgen werden wir das Auto leer räumen..abends, denn Andreas hat Voll-Dienst. Freitag wird das Auto abgeholt, Samstag treffen wir uns mit Biggi und Volker in Erbach zum Essen.
Sonntag mach ich WG und den Rest des Tages wirds ruhig angegangen... Montag sind die Ferien vorbei und der Endspurt in der 1. Klasse beginnt... die Zeit ist wahnsinnig schnell rum gegangen!!!
6.6.07 07:12


HAPPY BIRTHDAY ~~ CHESTY ~~ 10 Jahre

Unsere Chesty wird heute 10 Jahre alt. Chesty ist für uns das erste "Baby" gewesen.. und ist es immer noch.
Ihr Spitzname ist "Maus" - so sagt man zu Babys - und auf diesen Namen hört sie auch. Als Julia geboren wurde, mussten wir erstmal allen klar machen, dass man zu Julia nicht "Maus" sagen soll... das ist Chestys Name und basta.

Chesty... schon 10 Jahre. Diese 10 Jahre merkt man ihr beileibe nicht an... sie ist jung, agil und fit... doch 10 Jahre .. das ist so alt... Asta wurde 13 ... die größte Zeit mit uns ist vorbei... nun folgt nicht mehr so viel

Liebe Chesty,
du bist der liebste, beste, schönste Hund, den es auf dieser Welt gibt! Wir sind unheimlich froh, dass du bei uns bist... dass du so süß und so brav bist.

Bleib noch lange, bitte!!!!


Herzlichen Glückwunsch zum 10. Geburtstag, Chesty!!!!!!
25.5.07 09:22


Mittwoch

Schon wieder mitten in der Woche... und noch einen Tag arbeiten, dann ist Pfingsten.. 4 Tage frei *freu*
Julia geht von Samstag bis Sonntag zu meiner Schwester, das erste Mal... ein Wunder... da ist der Kontakt seitens meiner Schwester ja leider nicht so dolle.
Julia freut sich wie irre... sie gehen reiten... etc etc.. und der neue Freund meiner Schwester - wer weiß, vielleicht heiratet sie ja doch mal - ist supernett und kinderlieb... Julia hat einen Narren an ihm gefressen. Das wird sicher schön für sie
Andreas hat Samstag Mittag und Sonntag frei... so können wir das ein bisschen genießen.
----------
Montag bis Donnerstag geht Julia nächste Woche zu meinen Schwiegereltern... wir müssen beide arbeiten. Das freut sie und ich habe schöne ruhige Mittage... auch nicht schlecht.
----------
Meinen Gedanken gehts immer noch nicht gut... es zerfrisst mich total... das ist so ätzend... und so schlimm... dabei wohl ganz normal... Freitag Abend mach ich einen Krankenbesuch bei Alexandra, die sich am WE beim Inlinern das Handgelenk gebrochen hat... - ich nehm sie fleißig morgens und mittags mit in den Verlag, sie arbeitet ja direkt nebenan - ich weiß nicht, ob ich da dann drüber sprechen kann... und werde.... sie will es rauskitzeln und davor hab ich jetzt schon Angst...
----------
Meine Periode... die 2. nach der Pille... ist wieder mal überfällig, eine Woche schon... die letzte kam ja 1,5 Wochen später... irgendwie hab ich das Gefühl, es kommt diesmal gar nichts... ich will nichts beschreien... aber irgendwie hab ich negative Gedanken, dass das ganze von vorne los geht... ich will das nicht... ich hoffe jeden Tag und nix passiert *seufz*.. hoffentlich gibt es bald Entwarnung!
----------
Mein Gewicht ist doof... vorletzte Woche hatte ich noch 73,5, jetzt sind es 75... seit dem Wochenende... die NICHT verschwinden, weiß der Geier, warum... ich punkte echt, war die letzten Tage jeweils immer 500 m Schwimmen *stolzbin*... hmmm... ich will aber unbedingt bis zu Valeries Geb. übernachsten Sonntag nochwas runter haben.. und bis zu Mirjams Hochzeit... hmmm... alles doof
23.5.07 15:32


Wochenende

Heute habe ich Mann- und Kinderfrei - Julia ist seit Donnerstag im Zeltlager, und bei der "Abgabe" kamen einige Erinnerungen hoch an früher... als wir noch Betreuer waren... das machen nun andere und mein eigenes Kind geht da hin!
Gestern Nachmittag waren wir mal da... einige alte Betreuer der anderen Ortsgruppen sind noch dabei... morgen werde ich noch ein paar andere sehen.. das war schon witzig.
Den Kids gehts prima da... Chaos im Zelt *lach* - aber es war richtig schön zu sehen, wie wohl sie sich gefühlt haben.
Das Wetter spielt ja supergut mit, das Zeltlager - insgesamt sind 40 Zelt dort - so für 20 Leute pro Zelt.. ist im Tiergarten-Schwimmbad in Heidelberg - optimale Voraussetzungen also.
Gestern standen Workshops und Nachtwanderung auf dem Programm, heute Lagerolympiade und Zool-Ralley - der Zoo ist nebenan.
Ich glaube, Julia wird lange von diesem Erlebnis zehren
----------
Heute hat Beate aus unserem Chor geheiratet - wir waren dort vor dem Standesamt und haben gesungen.. sie hat sich tierisch gefreut - und wir auch . Es gab Sekt... und wir standen ewig in der prallen Sonne, puh - nix mehr für mich alte Frau.
----------
Gestern war Claudias Geburtstag - und nachdem wir unsere Autoanguck- und Zeltlager-Runde hinter uns hatten, sind wir hin... es gab lecker Kuchen, lecker Salat und viel Alkohol... sehr viel... Martini, Radler, Sekt mir Himbeer-Mousse, Baileys, Lichi-Likör etc... ich habe viel und durcheinander getrunken und war betrunken, so wie ich es wollte... heute morgen hatte ich einen heftigen Kater, aber mit 2 Aspirin gings... ich war ja dann auch gleich mit Sabine laufen... Frischluft tut gut
-----------
Ich schlage mich gerade mit vielen Gedanken rum, über die ich nicht schreiben kann... das ganze fing mit einer Bemerkung meiner Kollegin an über Ausschabungen... und nun hänge ich tief drin im Loch und habe Gedanken, die ich noch nie hatte bzw. vielleicht auch verdrängt habe, ich weiß es nicht. Aber sie sind da und ich denke dran und das macht mich völlig fertig. Ich versuche, es zu überspielen und es klappt auch ganz gut... aber wenn ich alleine bin, dann kommts hoch und es macht mich wahnsinnig und zermürbt mich, vor allem, weil ich DIESE Gedanken noch nie hatte... ich hoffe, die Zeit vergeht schnell und ich lasse das hinter mir bzw. lerne, damit zu leben.
----------
Im Verlag läufts gar nicht gut.. das Buchprogramm wird wohl eingestellt... und wieder zeigt sich, dass unsere Vorgesetzten einfach knallhart sind... das Lob, das sie sagen, ist schnell wieder vergessen... somit kann ich auf das Gespräch, das ich mit meiner Chefin hatte, nicht viel geben.. Zweifel kamen mir ja schon recht schnell danach. Meine Außentätigkeit wird auch ziemlich zurück gefahren... einerseits ärgert mich das, andererseits hab ich dadurch mehr Zeit... so arbeite ich eng mit meiner Kollegin zusammen, die nun Gruppenleiterin ist... sie fragt mich viel und wir sind ein gutes Team... ich hoffe, dass es "oben" ankommt, dass ich mich trotzdem weiter engagiere und B. halt alles weiter gibt... nunja...
Aber es hat gezeigt: Dankbarkeit zeigt niemand... Aufopferung zählt nicht. Damit muss ich oder müssen wir wohl leben.
19.5.07 19:36


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung